Dockingstations

Musikmöbel: Sessel und Sofa mit integrierter Dockingstation!

Wer das Wohn- oder Arbeitszimmer um ein kurioses Gadget erweitern möchte, kann dies jetzt tun. Hier gibt es schon mal einen Einblick auf die Welt der Musikmöbel.

Dockingstations kennt man schon in verschiedenen Farben und Ausführungen. Aber nicht genug, den dem Ideenreichtum der Möbelbauer scheint nichts unmöglich zu sein. Auf der einen Seite witzig bis sogar übertrieben, die neuen Variationen der Dockingstations. Der neue Fachbegriff heißt Musikmöbel, vom einfachen Hocker bis hin zum Sofa ist alles möglich.

Wiki iMusic Sessel

Musikmöbel Wiki iMusic
Der Wiki iMusic ist ein aufblasbarer Sessel mit Lautsprechern dem nicht so schnell die Luft ausgeht. Des Sessel ist dank mitgelieferter Pumpe schnell aufgeblasen und Einsatzbereit. Er ist aus stabilen PVC hergstellt und eignet sich nicht nur für den häuslichen Gebrauch. Die 2 hochwertigen Lautsprechersysteme werden mittels 3,5 mm Klinkenstecker mit dem MP3 Player, CD-Player oder iPod verbunden. Seitlich ist eine Tasche vorhanden um das angeschlossene Gerät zu verstauen. Preislich sollte man mit ca. 30 € rechnen.
 

Branex Design iTam Tam Hocker
Musikmöbel iTam Tam
Der iTam Tam ist Hocker und Dockingstation zu gleich, und ganz klar dadurch nicht nur zum sitzen gedacht. Der Preis für dieses Gadget ist mit 399 € angegeben. Der Hocker hat ein sehr eigenwilliges Design und ist in den Farben schwarz und weiss erhältlich. Die Dockingstation ist für die beliebten Produkte aus dem Hause Apple gedacht. Der iTam Tam ist mit allen gängigen iPod und iPhone Modellen kompatibel. Die Dockingstation ist nicht nur Ausgabemedium sondern Ladestation zugleich. Andere MP3 Player werden über ein Anschlusskabel angeschlossen. Der iTam Tam nutzt eine moderne Verstärkertechnologie und die 2x 35 Watt Stereolautsprecher sorgen für einen guten Klang. Der Hocker ist in 8 Farben erhältlich. Eine Fernbedienung gehört zum Lieferumfang. Der Preis für dieses Gadget ist mit 399 € angegeben.
 

MusicRocker Supergamer Sessel

Musikmöbel Supergamer
Music Chair Supergamer heißt das Musikmöbel aus dem Hause MusicRocker. Ist der MusicChair nur was für echte Zocker? Nein denn auch Fans von Hörbüchern oder Filmliebhaber kommen auf ihre Kosten. Im Kopfbereich sind nämlich Hoch- und Mitteltöner verbaut der Subwoofer mit 15 Watt befindet sich im Rückenbereich. Dieses 2.1 Sound-System liefert ein gutes Klangergebnis. Der Sessel hat seitlich 2 Armlehnen und lässt sich zusammenklappen. Die Verbindung wird über ein Chinch auf 3,5 Klinke Kabel zu den entsprechenden Geräten wie MP3-Player, iPod, PSP, TV oder Handy hergestellt. Der Preis liegt zur Zeit bei etwa 159 €. Ein Highlight man kann bis zu 4 Sessel mit einander verbinden.
 

CSL Cosmos Ecksofa

Vom britischen Hersteller CSL wurde das Ecksofa Cosmos präsentiert, das mittig über eine Dockingstation verfügt die sowohl iPhone als auch das iPod aufnehmen kann. In das Sofa sind 2 Lautsprecher und 1 Subwoofer verbaut. Destweiteren hat man die Möglichkeit per Bluetooth oder über den SD-Kartenleser Musik wiederzugeben. Das Sofa ist als 2-4 Sitzer erhältlich, und ist getreu dem britischen Charme mit grauen Cord Bezug erhältlich. Es stehen aber auch noch 7 weitere Farben zur Auswahl. Mit einem Preis von etwa 950 britischen Pfund schlägt der Zweisitzer zu Buche. Man kann die Wohnlandschaft aber auch noch beliebig um Sessel und Hocker erweitern. Diese sind dann nicht mit Lautsprechern versehen. Das Ecksofa von CSL ist vorerst nur in Großbritannien erhältlich.

Musikmöbel iPhone Ecksofa

Diese Musikmöbel treffen meiner Meinung nach genau den Puls der Zeit. Unabhängigkeit und die ständige Vernetzung mit Multimedia Geräten gehören zum Alltag. Warum sollte man also nicht mit einem witzigen Gadget für Abwechslung sorgen.